Viasil – wirklich das beste deutsche Potenzmittel? Mein Test!

Im Laufe des Lebens eines Mannes ist es vollkommen normal, dass der Körper nach und nach immer weniger Testosteron produziert. Daraus folgt automatisch auch, dass Männer im höheren Alter einen immer niedrigeren Testosteronspiegel aufweisen. Obwohl ein solcher Mangel in diesem Fall biologisch begründet ist, bleiben die betroffenen Männer nicht von den Nebenwirkungen verschont, welche mit einem derartigen Testosteron-Mangel einhergehen. Eine dieser Nebenwirkungen ist der Umstand, dass die Männer an Potenz verlieren und somit immer mehr Schwierigkeiten damit haben eine Erektion zu bekommen und den Geschlechtspartner zu befriedigen.

Doch nicht nur ältere Männer, sondern auch jüngere Männer können aus unterschiedlichen Gründen heraus Probleme mit ihrer Potenz und ihrer Erektion haben.

Nicht immer spielt das männliche Sexualhormon in diesem Fall eine Rolle, sondern in einigen Fällen sind andere Faktoren ausschlaggebend. Dazu zählen z.B. die Folgenden:

  • die Lebensumstände (eine ungesunde Ernährung und unzureichende sportliche Betätigung)
  • der übermäßige Genuss von Alkohol und Zigaretten
  • Stress
  • Krankheiten

Was auch immer die Ursache für die Probleme mit der Potenz und der Erektion sein mögen – es gibt auf dem Markt der Nahrungsergänzungsmittel viele unterschiedliche Hersteller, welche Männern mit ihren Mitteln die beste Lösung versprechen, um den Problemen endlich den Kampf ansagen zu können. Da das Angebot an unterschiedlichen Mitteln so groß ist, fällt es vielen Männern schwer, eine Entscheidung zu treffen und die Wirksamkeit sowie die Seriosität der einzelnen Produkte realistisch einschätzen zu können.

Eines dieser Mittel, welches sich auf dem Markt augenscheinlich einer sehr großen Beliebtheit erfreuen zu scheint, ist das Mittel Viasil. Dieses verspricht seinen Anwendern die Lösung zu ihren Problemen und greift für diese Zwecke auf rein natürliche Inhaltsstoffe zurück.

Was hinter den Versprechen steckt und ob dieses Nahrungsergänzungsmittel tatsächlich dazu in der Lage ist die Probleme, welche Männer mit ihrer Potenz und Erektion haben, lösen zu können, haben wir uns in diesem Test etwas genauer und intensiver angesehen.

Was ist Viasil?

Bei Viasil handelt es sich, wie du dir sicherlich schon denken kannst, um ein Potenzmittel, welches dir mit seiner Zusammensetzung und seiner Wirkungsweise dabei helfen können soll, deinen Problemen mit der Potenz und der Erektion den Kampf anzusagen.

Der Hersteller selbst verweist auf seiner Seite immer wieder auf die rein natürliche Zusammensetzung des Potenzmittels, was er zur gleichen Zeit auch als äußerst großen Vorteil hervorhebt.

Die pflanzliche Rezeptur des Präparates soll nicht nur eine sehr gute und vor allem erprobte Wirkungsweise mit sich bringen, sondern den weiteren großen Vorteil haben, vollkommen ohne Nebenwirkungen im männlichen Organismus zu agieren.

Die natürliche Zusammensetzung und die Einstufung als Nahrungsergänzungsmittels

In der Regel denken Menschen, wenn sie auf den Begriff der Potenzmittel stoßen, in allererster Linie an das bekannte und weit verbreitete, beliebte Präparat Viagra. Dieses ist seit vielen Jahren auf dem Markt der Potenzmittel vertreten und somit allgemein unter den Menschen bekannt. Selbst Männer, welche dieses nicht anwenden, kennen den Namen und auch Frauen ist der Name nicht unbekannt.

Allerdings bringen viele chemische Potenzmittel, unter welche Kategorie unter anderem Viagra fällt, viele Nebenwirkungen mit sich und können nur auf Rezept gekauft werden, welches von dem behandelnden Arzt ausgestellt werden muss.

Anders gestaltet sich dies bei dem Potenzmittel Viasil. Der Hersteller verspricht den Anwendern eine sehr gute und vor allem effektive Wirkungsweise und zu derselben Zeit eine nebenwirkungsarme Anwendung. Diesen Umstand stellt er durch die rein pflanzliche Zusammensetzung sicher, welche nicht nur für die nebenwirkungsarme Wirkungsweise, sondern zu derselben Zeit auch für die Einstufung des Mittels als Nahrungsergänzungsmittels verantwortlich sein soll.

So können sich die Menschen, welche sich für den Kauf des natürlichen Potenzmittels interessieren, Viasil ohne Rezept kaufen.

Die Wirkungsweise des Potenzmittels

Die Tatsache, dass es sich bei dem Potenzmittel um ein natürliches und nebenwirkungsarmes Präparat handelt, stellt an und für sich einen großen Vorteil dar. Allerdings sind wir auf dem Markt der natürlichen Potenzmittel bereits mehrfach auf Produkte gestoßen, welche mit ihrer natürlichen Zusammensetzung geworben, jedoch keine positive Wirkungsweise mit sich gebracht haben.

Aus diesem Grund haben wir uns bezüglich des Nahrungsergänzungsmittels Viasil genauer und intensiver für die Wirkungsweise interessiert. Für diese Zwecke haben wir einen Blick auf die Seite des Herstellers geworfen, welche uns auf den ersten Blick recht positiv ins Auge gestochen ist. Von der Aufmachung her, erinnert diese an Webseiten, wie die von Performer 8 oder Viraxol – zwei weitere Potenzmittel auf dem deutschen Markt.

Anders als andere Hersteller preist er sein Potenzmittel nicht als das Wundermittel schlechthin an, sondern weist die Kunden darauf hin, dass es sich bei dem Nahrungsergänzungsmittel um eine Unterstützung handelt, welche auf natürlicher Basis dazu beiträgt, dem Mann wieder zu mehr Potenz zu verhelfen.

Eine sofortige Wirkung?

Wenn von Potenzmitteln die Rede ist, gehen viele Menschen automatisch davon aus, dass die vom Hersteller versprochenen Wirkungen sofort eintreten. Bei den chemischen Potenzmitteln, wie zum Beispiel bei Viagra, mag das auch durchaus der Fall sein, doch der Hersteller von Viasil weist die Kunden darauf hin, dass das Präparat durchaus etwa Zeit braucht, um seine Wirkung vollkommen entfalten zu können.

Das ist auf den Umstand zurückzuführen, dass es sich bei Viasil um ein pflanzliches Potenzmittel handelt. Das heißt, dass dieses mit seiner Wirkungsweise nicht direkt in den Hormonhaushalt eingreift, sondern indirekt dazu beiträgt, dass dieser eine gute Balance erhält, um erneut Erektionen halten und die Potenz steigern zu können. Für die beste Wirkungsweise, sollte Viasil täglich genommen werden.

Nicht selten fehlt es Männern an bestimmten Nährstoffen, welche der Körper braucht, um die Rahmenbedingungen bieten zu können, welche Männer für das Zustandekommen einer Erektion brauchen.

Die in Viasil enthaltenen Wirkstoffe füllen die Nährstoffspeicher auf und sorgen somit dafür, dass im Körper die richtigen Rahmenbedingungen herrschen und der Körper die Prozesse wieder einwandfrei ablaufen lassen kann. Aus diesem Grund braucht der Körper einige Zeit, bis die Speicher wieder vollkommen gefüllt sind und die vom Hersteller versprochenen Wirkungsweisen auftreten. Doch, was genau verspricht der Hersteller seinen Kunden mit der Einnahme von Viasil?

Die versprochenen Wirkungsweisen von Viasil

Wer sich für den Kauf von Viasil entscheidet und dieses als Nahrungsergänzungsmittels zu sich nimmt, soll sich, laut den Angaben des Herstellers auf die folgenden Wirkungen freuen dürfen:

  • eine größere Vitalität
  • mehr Energie und Durchhaltevermögen
  • eine deutlich größere Kraft
  • eine bessere Durchblutung des Penis, der Organe und der Muskeln
  • eine gesteigerte Libido

Vor allem der Aspekt des besseren Blutflusses ist positiv anzumerken, da der Penis gut und ausreichend durchblutet werden muss, um eine Erektion zu Stande zu bekommen und halten zu können.

Wissenschaftlich erprobt?

Der Hersteller des Potenzmittels Viasil macht mit seinen Angaben bezüglich der Wirkungsweise des Potenzmittels nicht nur reine Angaben, sondern er weist unter anderem auch darauf hin, dass wissenschaftliche Studien die Wirkungsweise des Mittels bestätigen können.

Anders als dies bei anderen Herstellern und Mitteln der Fall ist, ist Viasil tatsächlich dazu in der Lage auf die Studien zu verweisen, weshalb wir diese Angabe als realistisch und nicht als reine Werbemasche einstufen.

Gibt es Nebenwirkungen?

In dem Zusammenhang mit Potenzmitteln müssen sich Männer, in der Regel, nicht selten mit der Frage nach möglichen Nebenwirkungen auseinandersetzen. Denn, wie schon gesagt, basieren sehr viele auf dem Markt erhältlichen Produkte auf einer chemischen Zusammensetzung, welche auf der einen Seite zwar viele positive Wirkungen mit sich bringt, zu derselben Zeit jedoch mit zahlreichen Nebenwirkungen einhergeht. Aus diesem Grund haben wir uns auch bezüglich des natürlichen Potenzmittels Viasil die Frage gestellt, mit welchen Nebenwirkungen die Anwender in dem Rahmen der Einnahme rechnen müssen.

Da es sich um ein pflanzliches Präparat handelt, zeichnet sich Viasil durch eine sehr gute Verträglichkeit aus. Das heißt, dass sich Männer, in der Regel, keine Sorgen um schlimmere Nebenwirkungen machen müssen.

Allerdings weist der Hersteller auf den Umstand hin, dass auch natürliche Inhaltsstoffe unter gewissen Umständen in unangenehmen Nebenwirkungen münden können. So sollten vor allem Allergiker vor dem Kauf sicherstellen, nicht allergisch auf einen der Inhaltsstoffe zu reagieren, da es in diesem Fall durchaus zu unangenehmen, allergie-basierten Nebenwirkungen kommen kann.

Die Einnahme von Viasil

Um sich über das Eintreten der vielen positiven Wirkungsweisen freuen zu dürfen, mit welchen der Hersteller für sein Mittel wirbt, ist es wichtig, sich bezüglich der Einnahme an die Angaben des Herstellers zu halten.

In diesem Zusammenhang muss jedoch nicht sonderlich viel beachtet werden, da sich die Einnahme des natürlichen Potenzmittels als äußerst einfach und unkompliziert herausstellt. Wer sich für den Kauf des Mittels entscheidet, bekommt in diesem Zusammenhang Kapseln nach Hause geliefert, welche einfach mit einem Glas Wasser geschluckt werden.

Bezüglich der Frequenz und der Dauer der Einnahme verweist der Hersteller auf die Wichtigkeit einer regelmäßigen, täglichen Einnahme des Präparates. Denn mit der Zusammensetzung und der Wirkungsweise des Potenzmittels strebt der Hersteller einen langfristigen Erfolg und somit eine langfristige Lösung auf die Probleme an und möchte seinen Kunden keine zeitlich begrenzte Lösung bieten.

Wer seine Probleme auf Dauer lösen möchte, sollte aus diesem Grund eine Einnahme des Mittels über mehrere Wochen hinweg anstreben. Zu welcher Uhrzeit die Anwender das Mittel einnehmen, ist ihnen dabei selbst überlassen.

Allerdings verweist der Hersteller auf einen deutlich besseren und intensiveren Sex, wenn das Mittel 30 Minuten vor dem geplanten Geschlechtsverkehr eingenommen wird. Allerdings sollte keine zusätzliche Tablette eingenommen werden. Solltest du an einem Tag also Sex mit deinem Geschlechtspartner planen, solltest du den Einnahmezeitpunkt für ein besseres und intensiveres Erlebnis kurz vor den Sex verschieben. An Tagen, an welchen kein Sex geplant ist, ist es dir vollkommen selbst überlassen, ob du Viasil morgens, mittags oder abends einnimmst.

Welche Inhaltsstoffe sind in Viasil enthalten?

Die Angaben, welche der Hersteller bezüglich der Wirkungsweise des Präparates macht, klingen allesamt sehr einleuchtend und wir haben ein gutes Gefühl, dass Viasil tatsächlich das hält, was es verspricht. Um diese Frage für uns jedoch vollkommen beantworten zu können, haben wir einen genaueren Blick auf die Zusammensetzung, sprich auf die Liste der Inhaltsstoffe geworfen.

Auf der Seite des Herstellers selbst sind wir in diesbezüglich auf die folgenden Inhaltsstoffe gestoßen:

  • Ginkgo Biloba
  • Granatapfel
  • Zink
  • Citrus Sinensis
  • Tribulus Terrestris
  • Epimedium brevocorum – Geiles Ziegenkraut
  • Panax Ginsengwurzel – Extrakt

Sehen wir uns diese einzelnen Inhaltsstoffe mit ihrer jeweiligen Wirkung etwas genauer an.

Ginkgo Biloba

Die Wirkungsweise dieses natürlichen Krautes scheint, in dem Rahmen der Potenzprobleme, äußerst wichtig und fundamental zu sein. Das ist auf die Tatsache zurückzuführen, dass viele Männer unter Durchblutungsstörungen leiden und sich unter anderem aus diesem Grund mit Beschwerden, wie zum Beispiel Potenzproblemen und Erektionsproblemen auseinandersetzen müssen.

Ginkgo Biloba ist dafür bekannt, den Blutfluss positiv beeinflussen zu können und folglich sicherzustellen, dass das Blut einfacher und besser in den Schwellkörper des Penis fließen kann. Das ist durch den Umstand möglich, dass das Kraut mit seinen Wirkstoffen für die Erweiterung der Blutgefäße sorgt. [1]Mashayekh, Ameneh, Effects of Ginkgo biloba on cerebral blood flow assessed by quantitative MR perfusion imaging: a pilot study, 2012, Neuroradiology

Dazu gesellt sich der weitere wichtige Umstand, dass der natürliche Bestandteil des Nahrungsergänzungsmittels Viasil dazu in der Lage sein soll, die körpereigene Stickoxidproduktion um bis zu 12 Prozent verbessern zu können. [2]Koltermann, A., Ginkgo biloba extract EGb 761 increases endothelial nitric oxide production in vitro and in vivo, 2007, Cellular and Molecular Life Sciences

Damit ist jedoch immer noch nicht genug. Neben diesen beiden, unter dem Aspekt der Potenz betrachtet, positiven Wirkungsweisen des Krautes, bringt dieses weitere Vorteile mit sich. Der hohe Anteil an Flavonoiden und Terpenoiden geht mit einer antioxidative Wirkung einher, sodass dieses unter anderem für den Schutz des gesunden Gewebes oder der Blutgefäße zum Einsatz kommt. Es verringert außerdem das Angstgefühle, welche zu Stress führen. Stress ist einer der Hauptfaktoren, welcher in Potenzproblemen und Problemen mit der Erektion mündet.

Granatapfel

Der Granatapfel ist nicht nur eine leckere, sondern auch eine durchaus wirkungsvolle Frucht, welche mit seiner Zusammensetzung viele Vorteile mit sich bringt. So macht sich der Hersteller unter anderem den Umstand zum Vorteil, dass der Granatapfel über einen hohen Anteil an Nitrat und Polyphenolen verfügt und dafür dazu beiträgt die Stickstoffoxidproduktion im Körper zu erhöhen. [3]Ignarro, Louis J., Pomegranate juice protects nitric oxide against oxidative destruction and enhances the biological actions of nitric oxide, 2006, Nitric Oxide

Bezüglich der Potenz und der Erektion des Mannes stellt dies aus dem Grund eine wichtige Tatsache dar, weil der Stickstoff für die Erweiterung der Blutgefäße und folglich die Durchblutung des Schwellkörpers des Penis verantwortlich ist.

Zudem soll dieses Antioxidans unter anderem dazu in der Lage sein:

  • das Körperfett nicht zu speichern, sondern dieses für die Gewinnung an Energie zum Einsatz zu bringen.
  • die Funktionsweise des Herzens zu verbessern.
  • die Ausschüttung männlicher Hormone zu provozieren.
Zink

Das lebenswichtige Spurenelement ist aus dem Grund lebenswichtig für den Menschen, weil dieses an vielen verschiedenen körpereigenen Prozessen beteiligt ist und in diesem Rahmen eine wichtige und tragende Rolle spielt.

So kommt dieses auch bezüglich der männlichen Potenz und der Erektion zum Tragen und konzentriert sich in diesem Zusammenhang auf die männliche Fruchtbarkeit, die Beschleunigung der Zellwiederherstellung, die Spermaproduktion, die Libido und die stärkere und intensivere Ejakulation. [4]Dissanayake, D., Effects of zinc supplementation on sexual behavior of male rats, 2009, Journal of Human Reproductive Sciences

Citrus Sinensis

Citrus Sinensis ist unter anderem unter der Bezeichnung des Orangenöls bekannt und erfreut sich als dieses vieler unterschiedlicher Wirkungen, welche sich als äußerst positiv in dem Bezug auf die Potenzprobleme der Männer herausstellen.

Sind Männer schlecht drauf, depressiv oder leiden diese unter Stress, sowie Angst-, und Panikzuständen, wirkt sich dies alles andere als positiv auf die Erektion und die Potenz aus. Aus diesem Grund hat der Hersteller von Viasil das Orangenöl in seinem Potenzmittel verarbeitet, um den Mann mit der entspannenden, stimmungsaufhellenden und antidepressiven Wirkung bei den Problemen mit der Potenz und der Erektion tatkräftig unterstützen zu können. [5]Ademosun, O Ayokunle, Orange Peels Modulate Antioxidant Markers and Key Enzymes Relevant to Erection in the Penile Tissue of Paroxetine-Treated Rats, 2019, Andrologia

Damit ist jedoch nicht genug – das Orangenöl bringt weitere durchaus positive Wirkungsweisen mit sich.

So regt der Inhaltsstoff des natürlichen Potenzmittels Viasil unter anderem die körpereigene ATP-Produktion an, indem er die Protonen blockiert, welche sich negativ auf die ATP-Produktion auswirken, was als Folge dessen in einem deutlich höheren und besseren Energie-Level mündet.

Das Vitamin C, welches ebenfalls ein Bestandteil des Orangenöls ist, trägt erheblich zu der Gesundheit der Blutgefäße bei, was eine wichtige Voraussetzung für einen guten und funktionierenden Blutfluss ist und versorgt die Muskeln der Männer mit deutlich mehr Energie.

Zu guter Letzt konzentriert sich auch dieser Inhaltsstoff des Nahrungsergänzungsmittels auf die Stickstoffproduktion im Körper, da sich eine Vielzahl an Flavonoiden und Carotinen in dem Orangenöl befinden.

Tribulus Terrestris

Tribulus Terrestris ist ein Wirkstoff, welcher sich in vielen Potenzmitteln des Marktes wiederfindet. Dass so viele Hersteller, unter anderem auch der Hersteller von Viasil, auf diesen Wirkstoff zurückgreifen, ist unter anderem darauf zurückzuführen, dass dieser bereits mehrfach ein Bestandteil mehrerer Studien war.

Die Studien haben in dem Rahmen ihrer Testverfahren feststellen können, dass der natürliche Wirkstoff mit seiner Zusammensetzung dazu in der Lage ist, sich positiv auf die männliche Libido, den Sexualtrieb und den Cholesterinspiegel auszuwirken und somit die Potenz verbessern zu können. [6]Singh, Surender, Evaluation of the aphrodisiac activity of Tribulus terrestris Linn. in sexually sluggish male albino rats, 2012, Journal of Pharmacology & Pharmacotherapeutics

Epimedium brevocorum – Geiles Ziegenkraut

Bereits die Bezeichnung dieses in Viasil enthaltenen Wirkstoffes sagt einiges über dessen Wirkung aus. Wie du dir sicher denken kannst, handelt es sich bei dem geilen Ziegenkraut um einen Inhaltsstoff, welcher sich vor allem auf deine Libido und deine Erektion auswirkt.

In der Tat befinden sich in diesem Ziegenkraut Wirkstoffe, welche mit ihrer Wirkungsweise dazu in der Lage sind PDE5 zu hemmen. Aus diesem Grund ist das epimedium brevocorum unter anderem als PDE5-Hemmer bekannt. [7]Abdelaziz, Ahmed S., Chemotherapeutic Potential of Epimedium brevicornum Extract: The cGMP-Specific PDE5 Inhibitor as Anti-Infertility Agent Following Long-Term Administration of Tramadol in Male … Continue reading

Bei PDE5 handelt es sich, kurz gesagt um einen Stoff, welcher den Blutfluss negativ beeinflusst und sich dadurch negativ auf die Erektion und die Potenz des Mannes auswirkt. Wird PDE5 gehemmt, fließt das Blut schneller und besser in den Schwellkörper des Penis und der Mann kommt besser zu stärkeren und länger anhaltenden Erektionen.

Panax Ginsengwurzel – Extrakt

Es gibt mehrere Faktoren, welche sich negativ auf die männliche Potenz auswirken können. Einer dieser Faktoren, welcher vor allem in der heutigen Zeit eine große Rolle spielt, ist der Stress. Aus diesem Grund hat der Hersteller von Viasil den Panax Ginsengwurzel – Extrakt in seinem natürlichen Potenzmittel verarbeitet, welches mit seiner Wirkungsweise:

  • Stress abbaut.
  • die sexuelle Leistungsfähigkeit steigert.
  • die Konzentration und die Wachheit fördert.
  • die Gefühle von Angst und Panik mindert.
  • die Leistungsfähigkeit und Ausdauer steigert. [8]Leung, Kar Wah, Ginseng and male reproductive function, 2013, Spermatogenesis

Ein wichtiger Faktor bezüglich des tatsächlichen Eintretens der versprochenen Wirkungsweisen – vor allem bei natürlichen Potenzmitteln – ist die Konzentration, in welchen die Inhaltsstoffe in den Mitteln enthalten sind. Nicht selten sind pflanzliche Potenzmittel wirkungslos, da die Konzentration der natürlichen Inhaltsstoffe zu gering ist.

Viasil scheint eine sehr gute und hohe Konzentration der einzelnen Wirkstoffe zu beinhalten, sodass es durchaus plausibel ist, sich bei einer regelmäßigen Einnahme des Präparates über das Eintreten der vom Hersteller versprochenen Wirkungen freuen zu können.

Der Kauf von Viasil

Wer sich für den Kauf des Nahrungsergänzungsmittels interessiert, kann sich dieses unter anderem auf der Seite des Herstellers selbst bestellen und sich dieses direkt nach Hause, bis vor die Haustür liefern lassen.

Der Shop des Hersteller ist die einzige vertrauenswürdige Anlaufstelle, um Viasil zu kaufen. Zwar lässt sich das Mittel auch hin und wieder auf Plattformen wie Amazon oder Ebay finden, hier handelt es sich jedoch nicht um original Angebote des Herstellers!

Was kostet Viasil?

Über die Seite des Herstellers bietet dieser die Tabletten zu einem recht hohen Preis an. Allerdings kommen die Käufer auch in den Genuss unterschiedlicher Aktionen, bei welchen sie viel Geld sparen können.

Packungsgröße Preis
Eine Packung mit 30 Tabletten 64,99 Euro Zum Angebot
60 Tabletten (zusätzliche 30 Tabletten geschenkt) 129,99 Euro Zum Angebot
90 Tabletten (zusätzliche 60 Tabletten geschenkt) 179,99 Euro Zum Angebot
150 Tabletten (zusätzliche 90 Tabletten geschenkt) 249,99 Euro Zum Angebot

Nutzererfahrungen zu Viasil

Unser Eindruck von Viasil ist, nachdem wir uns ein genaueres Bild über die Zusammensetzung, die einzelnen Wirkstoffe und die Wirkungsweise der einzelnen Bestandteile machen konnten, durchaus positiv. Wir wollten dennoch genauer wissen, was Kunden bezüglich des natürlichen Potenzmittels denken und wie sie dieses bezüglich der Wirksamkeit einschätzen und bewerten.

Aus diesem Grund haben wir uns diesbezüglich auf unterschiedlichen und voneinander unabhängigen Plattformen über Viasil informiert und in diesem Zusammenhang feststellen dürfen, dass die Bewertungen dem Nahrungsergänzungsmittels gegenüber zum größten Teil positiv ausfallen. Die Kunden heben vor allem die gute Verträglichkeit und auch das tatsächliche Eintreten der versprochenen Wirkungsweisen positiv hervor und empfehlen das Mittel durchaus weiter.

Die wenigen negativen Viasil Erfahrungen berichten von einer nicht ausreichenden Wirkung, wobei wir in diesem Zusammenhang nicht wissen, nach wie vielen Tagen die Bewertungen abgegeben wurden, da Viasil, wie schon gesagt, einige Zeit braucht, um seine Wirkungen vollkommen zu entfalten und keine temporäre, sondern eine langfristige Wirkungsweise und Lösung anstrebt.

Wissenswerte Fakten & Fragen zu Viasil

Was ist Viasil?

Viasil ist ein natürliches Potenzmittel, welches den Ruf als besonders wirkungsvoll hat. Anders als chemische Potenzmittel weißt Viasil keine Nebenwirkungen auf.

Wie wird Viasil eingenommen?

Viasil sollte, um die beste Wirkung zu erhalten jeden Tag eingenommen werden - mit ausreichend Flüssigkeit.

Wo kann man Viasil kaufen?

Viasil kann nur direkt beim Hersteller, der Ssshh Limited aus dem Vereinigten Königreich bestellt werden. Angebote auf Amazon, Ebay und Co. sind nicht direkt vom Hersteller und sollten gemieden werden.

Was kostet Viasil?

Viasil ist in vier unterschiedlichen Packungsgrößen erhältlich. Diese reichen für einen bis hin zu acht Monaten und kosten zwischen 64,99 Euro und 249,99 Euro, je nach Wahl der Packungsgröße. Tipp: Je größer die Packungsgröße, desto mehr Ersparnis kannst Du dir sichern.

Fazit

Viasil macht nicht nur auf den ersten Blick einen sehr guten Eindruck, die Wirkungsweisen des Herstellers scheinen sich ebenfalls zu bestätigen.

Nachdem wir einen genauen Blick auf die Zusammensetzung, die einzelnen Inhaltsstoffe, welche hinter den versprochenen Wirkungen des Potenzmittels stecken, die Viasl Erfahrungen vieler Kunden und unsere eigenen Testergebnisse geworfen haben, sind wir davon überzeugt, dass Viasil die beste Hilfe dafür ist, um Potenz- und Erektionsproblemen erfolgreich den Kampf ansagen zu können.