Aufruf zur Teilnahme an der Studie „Dilemmata in der Pflege von Bewohnern, die mit multiresistenten Erregern (MRE) besiedelt sind“

Die Pflege von Bewohnern, die mit multiresistenten Bakterien besiedelt sind, erfordert besondere Vorkehrungen. Wie die Bewohner und Pflegekräfte dazu stehen spielt keine Rolle. Oder etwa doch?

Die Projektpartner vom LZG.NRW möchten zusammen mit dem niederländischen RIVM im April und Mai 2019 genau das in Erfahrung bringen. Dafür suchen sie noch interessierte Pflegeheime in NRW und Niedersachsen in denen sie in Kleingruppen mit Ihnen, dem Pflegepersonal, ins Gespräch kommen können.

Sie haben schon einmal einen Bewohner mit MRE gepflegt? Sie stehen bestimmten Infektionspräventionsmaßnahmen kritisch gegenüber oder finden einzelne Maßnahmen besonders leicht umzusetzen? Dann melden Sie sich mit 5-8 Pflegekräften aus Ihrem Pflegeheim bei Dr. Janine Brinkmann an, um das weitere Vorgehen abzuklären.

Genauere Informationen erhalten Sie auch in der Studieninformation.

Kontakt:
Dr. Janine Brinkmann
Landeszentrum Gesundheit NRW
Janine.Brinkmann@lzg.nrw.de
Telefon +49 (0) 234/91535-2305

Studieninformation