Das fünfte Halbjahrestreffen der Projektpartner des INTERREG V A Projekts „EurHealth-1Health“ hat am 27. November 2018 in De Lutte (NL) stattgefunden. Die über 60 Teilnehmer erfuhren zunächst vom Projektleiterteam, Prof. Dr. Alex W. Friedrich und Dr. Corinna Glasner, den aktuellen Entwicklungsstand des Projekts und wurden anschließend von Annette Dwars, vom Projekt Management Office, über den finanziellen Verlauf des Projekts informiert. In einem interessanten Keynote-Vortrag nahm Dr. Jochen Mierau von der Aletta Jacobs School of Public Health in Groningen die Teilnehmer mit in die Welt von Gesundheitsmärkten, Gesundheitssystemen und grenzüberschreitender Gesundheitsversorgung.

Am Nachmittag fanden zwei informative und interaktive Postersessions statt, bei denen alle Projektpartner ihre aktuellen Aktivitäten anhand ihrer vorbereiteten Poster präsentierten. Diese Präsentationen regten viele intensive Gespräche und Diskussionen zwischen den Projektteilnehmern an, die später weitergeführt werden konnten, während das Steering Committee und das Scientific Advisory Board unter Leitung von Prof. Friedrich und Dr. Glasner weitertagten.

Beim abschließenden Abendessen, bei dem auch wieder einige Teilnehmer des am Folgetag stattfindenden „health-i-care“ Innovationsforums anwesend waren, konnte der intensive Informationsaustausch auf angenehme Weise fortgesetzt werden.