Ab sofort kann jeder mit seiner Unterschrift ein Zeichen gegen zunehmende Antibiotikaresistenzen setzen: „Auch ich engagiere mich gegen Antibiotikaresistenz.“ Die Kampagne des niederländischen Ministeriums für Volksgesundheit richtet sich in erster Linie an medizinische Fachkräfte, wie Hausärzte, Tierärzte und Manager im Pflegebereich. Aber auch Menschen ohne medizinischen Hintergrund können unter dem nachfolgenden Link unterschreiben: www.daarwordtiedereenbetervan.nl/handtekening.

[Update: 01.03.2017: Am vergangenen Dienstag konnte die Aktion bereits die 1000 Unterschriften-Marke knacken als Frau Rooijakkers des Groene Hart Ziekenhuis in Gouda mit ihrem Namen zeichnete.]

Das Ziel der Kampagne ist es, dazu beizutragen die Entstehung und Verbreitung von multiresistenten Bakterien nachweislich zu verzögern.

Vollständiger Bericht