Projektpartner

Landeszentrum Gesundheit Nordrhein-Westfalen (LZG.NRW)

Dienstgebäude: Münster
Von Stauffenbergstr. 36

D – 48151 Münster

Website: Landeszentrum Gesundheit Nordrhein-Westfalen

 

Was tun wir?

Das Landeszentrum Gesundheit Nordrhein-Westfalen

… unterstützt als fachliche Leitstelle die Landesregierung und die Kommunen in allen gesundheitlichen Fragen

  • vor allem in den Themenbereichen Epidemiologie, Prävention und Gesundheitsförderung, Bekämpfung übertragbarer Krankheiten, Hygiene, Arzneimittelsicherheit und Sozialpharmazie, Gesundheitsberichterstattung und gesundheitsbezogene Analysen
  • als Arzneimitteluntersuchungsstelle des Landes NRW.

… ist beauftragt mit der

  • Entwicklung neuer Versorgungsstrukturen,
  • Förderung der nordrhein-westfälischen Gesundheitswirtschaft.

 

Was tun wir im Rahmen des Projekts?

Das LZG.NRW ist an den Arbeitspaketen 1, 2, 3 und 5 beteiligt. Im Einzelnen sind das folgende Teilprojekte:

Arbeitspaket 1:

  • Etablierung eines runden Tisches zum euregionalen und sektorenübergreifenden Austausch
  • Weiterführung bestehender Qualitäts-Siegel sowie Entwicklung und Implementierung neuer Qualitätssiegel für euregionale Gesundheitseinrichtungen
  • Entwicklung eines (Self)assessment-Tool für Netzwerke im Gesundheitswesen
  • Schaffung eines euregionalen Forums für A-Teams (NL) und ABS-Teams (DE)
  • Evaluation der Möglichkeiten eines ABS-Systems für niedergelassene Ärzte

Arbeitspaket 2:

  • Konzeptentwicklung zru euregionalen Synchronisierung der epidemiologischen Richtlinien zu MRGN/MRSA; Meldung und Management von BRMO/CRE-Ausbrüchen

Arbeitspaket 3:

  • Euregionale Synchronisierung der epidemiologischen Richtlinien zu MRGN/MRSA, insbesondere zur Meldung und Managements von BRMO/CRE-Ausbrüchen
  • Aufklärung und Fortbildung von Mitarbeitern im Gesundheitswesen (Antibiotika-Surveillance- und ABS-Fortbildungen für Mitarbeiter der unteren Gesundheitsbehörden)
  • Euregionaler Austausch zum Infektionsschutz bei Flüchtlingen

Arbeitspaket 5:

  • Möglichkeiten der euregionale Fachkräfteausbildung

Landeszentrum Gesundheit Nordrhein-Westfalen

Kontaktpersonen

Dr. Inka Daniels-Haardt Dr. Inka Daniels-Haardt
T +49.(0)251.7783-4124
inka.daniels-haardt@lzg.nrw.de
Dr. Annette Jurke Dr. Annette Jurke
T +49.(0)251.7783-4288
annette.jurke@lzg.nrw.de
Prof. Dr. Martin Smollich Prof. Dr. Martin Smollich
T +49.(0)251.7783-4213
martin.smollich@lzg.nrw.de

Das Projekt wird im Rahmen des INTERREG-Programms Deutschland-Nederland durchgeführt und finanziell unterstützt von |
Het project wordt gefinancierd in het kader van het INTERREG-programma Duitsland-Nederland uitgevoerd en financieel ondersteund door: